Der Umgebung

Das Departement „ Creuse“ verdankt seinen Namen dem gleichnamigen Fluss. Es liegt in der Limousin. In diesem grünen und schwachbevölkerten Gebiet fließen zahlreiche kleine Flüsse durch eine hügelige Landschaft mit Wallhecken und Gebüsch.
Das Creusetal ist von vielen impressionistischen Malern, wie Monet auf Leinwand festgelegt worden. Es gibt sogar „die Schule von Crozant“, eine Strömung innerhalb der Malerei. Crozant ist ein niedlicher kleiner Ort auf einem Felsen über der mäandernden Creuse. Da gibt es eine eindrucksvolle Ruine.
Nicht weit vom Campingplatz ist es für Jung und Alt möglich, Ausflüge zu machen, z.B. zu einer alten Wassermühle mit Spiel-und Picknickplätzen, oder zu einem alten Kloster an der petite Creuse, einem Nebenfluss der Creuse. Am See von Sidialles kann man Boote mieten und herrlich schwimmen. Auch die kleinen Sandstrände bei „les trois lacs“ mit charakteristischen Örtchen wie le Bourg d’hem und Anzeme liegen in unmittelbarer Nähe.

In Boussac steht ein wunderschönes Schloss, in dem Georg Sand, Wohltäterin von Chopin, ihren Roman „Jeanne“ verfasst hat. Ab 1965 wurde das Schloss ausführlich und sorgfältig renoviert und es gilt jetzt als historisches Denkmal.
Im Schloss gibt es eine durchgehende Ausstellung von alten und modernen Wandteppichen aus der Sammlung der berühmten Tapisserie d’Aubusson. Außerdem kann man seine vielen in altem Stil möblierten und dekorierten Räume bewundern.


Bei den Pierres Jaumâtres, nur einige Kilometer von Creuse Nature entfernt, liegen riesig große Felsblöcke: Mystik aus der König Arthur-Zeit. Es gibt einen spannende Baumkletterpark.

Montluçon hat eine schöne geschichtsträchtige Stadtmitte und Hypermarchés. Man erreicht es nach einer Autofahrt von 35 Minuten. Aubusson ist weltberühmt wegen der Wandteppichwebereien. Man kann ein interessantes und schönes Museum besuchen und eine Stadtwanderung machen. Der Fremdenverkehrsverein hat eine Stadtführung, anhand dessen man sich alle Highlights ansehen und erleben kann.

Der Ort Ahun und das unmittelbar daran gelegene Moutier d’Ahun sind absolute Renner. Die Kirche in le Moutier d’Ahun ist ein einziges großes Bildhauwerk: faszinierend. Ganz in der Nähe liegen auch Masgot, ein kleines Dorf mit überall herumliegenden Bildhauwerken und Sous Parsat(schon der Name) mit einem Fresko in der Kirche, das man noch nie gesehen hat.

La Châtre, nordöstlich von Boussac ist eine schöne mittelgroße Stadt im Stil der Indre, des Nachbardepartements der Creuse.
Auch Oradour sur Glane, nicht soweit von Limoges, ist ein Tagesausflug wert. Es ist ein bekanntes Denkmal aus dem Zweiten Weltkrieg.
.

Für Gartenliebhaber und Interessierte an moderne Kunst ist la Creuse ein wahres Paradies. Wir empfehlen, les Jardin de Drulon und natürlich das Museum am See von Vassivière zu besuchen.

Last but not least: Limoges. Etwas weiter entfernt, aber zu einem Tagesausflug sehr geeignet. Porzellan in allerhand Formen werden da hergestellt und Limoges ist u.a darum bekannt. Limoges ist eine typisch französische Stadt mit einem wunderschönen alten Zentrum, einer „Lafayette“ und zahlreichen gemütlichen Terrassen und Restaurants.





  

Stimme für Uns

Besuchen Sie unsere Facebook-Seite und mag ihn


Das Wetter im Creuse

Wetter in Boussac

Creuse Nature Safari Zelte

Creuse Nature Jazz


Creuse Nature

Centre de Vacances Naturiste

Els van Bercum und Reinier Geerlofs

Route de Bétête D15

F-23600 Boussac - Bourge

France

GPS: 46.349107, 2.186283

oder 46°20'57" 02°11'10"


Tel: +33 (0)555 651801



       


Last update: 09-01-2018

     GPS: 46.349107, 2.186283

oder 46°20'57" 02°11'10"


naturistencamping
Camping naturiste
Naturistcampsite
FKK Campingplatz
NATUSTAR

                                                        

Copyright © 2012. Creuse Nature. All Rights Reserved.